Die Kinderkurse starten in Präsenz

Die Kinderkurse starten in Präsenz

Die Kinderkurse starten in Präsenz

Die Kinderkurse starten in Präsenz

Liebe Eltern,

ich hoffe sehr, dass Sie sich in den beiden Sommermonaten erholen konnten. Drei Familien haben mir ein erfreuliches Feedback zukommen lassen: ihre Kinder hätten im Urlaub viel mehr verstanden und sehr gerne Italienisch gesprochen. Das ist großartig – da geht bei mir die Sonne auf!

Die Kinderkurse starten in Präsenz ab dem 23. August. Laut der neuen Corona-Schutzverordnung von NRW, die am 20.8. in Kraft tritt, darf ich auch die Kinder- und Jugendgruppen in Präsenz halten. Darüber freue ich mich sehr. Darauf haben wir alle lange gewartet.

montags

LE COCCINELLE

16 Uhr – für 3- und 4-jährige Kinder

L’ARCOBALENO

17 Uhr – für Grundschüler*innen

dienstags 

 I RAGAZZI ITALIANI

17 Uhr – für Schüler*innen an weiterführenden Schulen

Es gelten folgende Regeln, um uns gegenseitig zu schützen, dazu einige Informationen:

  1. Ich bin seit Mai geimpft.
  2. Tests: In allen Schulen wird 2x die Woche der sogenannte ‘Lolli-Pool-Test’ durchgeführt. Die Kinder gelten als getestet und können daher in Präsenz an außerschulischen Angeboten teilnehmen. (s. u. Coronaschutzverordnung NRW).
  3. Maskenpflicht für alle: an allen Schulformen besteht Maskenpflicht auch während des Unterrichts.
  4. Die Maskenpflicht entfällt für Kindergartenkinder.
  5. Das Fenster bleibt in meinen Räumen geöffnet. Falls ein Kind friert, habe ich Decken zum Wärmen.

Liebe Eltern, wenn noch Klärungsbedarf besteht, dann schreiben Sie mir. Ich beantworte gerne Ihre Fragen.

Ich freue mich nun Euch / Sie alle wieder zu sehen und wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende und einen guten Start in die Woche.

https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-coronaschutzverordnung-nordrhein-westfalen-setzt-beschluesse-der-bund-laender:

‚Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.‘

Un caro saluto,

Paola Longobardi

Buongiorno a tutti, cari genitori,

spero che abbiate passato delle ottime vacanze e che siate rientrati in piena forma. Nel frattempo ho ricevuto da tre famiglie un bellissimo feedback positivo: in vacanza i bambini e i ragazzi hanno parlato italiano con parenti e amici! È meraviglioso sentirvi sereni e orgogliosi dei vostri piccoli.

Lunedì, 23 agosto iniziano in presenza i gruppi per i bambini e i ragazzi:

ogni lunedì

LE COCCINELLE

alle ore 16 per i bambini dai 3 anni in su

L’ARCOBALENO

alle ore 17 – per i bambi di scuola elementare

ogni martedì

I RAGAZZI ITALIANI

alle ore 17 –  per i ragazzi dai 10 anni in su

Ecco le regole di comportamento e informazioni per non mettere a rischio se stessi o gli altri:

  1. Io sono vaccinata da maggio.
  2. Test: In tutte le scuole i bambini / ragazzi verranno testati due volte alla settimana con i cosiddetti ‘Lolli-Pool-Test’. Questo test vale anche per le offerte pomeridiane (leggi sotto il regolamento Coronaschutzverordnung NRW).
  3. Mascherine per tutti: Inoltre il gabinetto del Nordreno-Vestfalia ha deciso che la maschera dovrà essere indossata in classe nelle scuole elementari e nelle scuole speciali. Quindi anche nelle mie stanze i bambini e i ragazzi dovranno portare la mascherina.
  4. Nessun obbligo di mascherina è invece previsto per i bambini che frequentano il nido e la scuola materna.
  5. La finestra rimarrà aperta per tutta la lezione e ho coperte a disposizione dei grandi e piccoli se sentiranno freddo.

Cari genitori, scrivetemi per saperne di più, sarò felice di rispondere alle vostre domande.

In attesa di rivedervi presto presso la mia scuola, Neuenhöfer Allee 125, vi auguro un buon fine settimana e inizio di scuola.

https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-coronaschutzverordnung-nordrhein-westfalen-setzt-beschluesse-der-bund-laender:

‚Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.‘

Un caro saluto,

Paola Longobardi


IAC

Kommentare sind geschlossen.