Italienischunterricht für Kinder und Erwachsene

Carissimi, benvenuti!

Ein Stückchen Italien in Köln-Sülz… das möchte ich Ihnen mit meinem Italienischunterricht für Kinder und Erwachsene anbieten. Stöbern Sie in meinen Angeboten, die kleine Ausschnitte aus dem italienischen Leben abbilden. Die ‚conversazione‘ steht im Mittelpunkt jedes Treffens und ein ‚pizzico di grammatica‘ (ein Quäntchen Grammatik) darf nicht fehlen.

Ich biete Italienischunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Italienisch ist Leidenschaft… Als in Deutschland lebende Italienerin bin ich in beiden Kulturen zu Hause. Ich bin zweisprachig aufgewachsen und mein Ziel ist, mit kreativen Methoden die Freude an der italienischen Sprache zu wecken und zu fördern – ganzheitlich und mit allen Sinnen. Dazu gehört nicht nur das Arbeiten mit einem Buch, sondern auch gemeinsames Kochen und Kinobesuche… einfach Italienisch erleben!

Italienisch-Unterricht Köln

Italienischunterricht für Kinder und Erwachsene – mein Angebot:

Italienisch in Köln
Italienisch in Köln
Italienisch in Köln

Sie haben die Wahl zwischen Angeboten in Kursform und Spezial-Workshops. Wie möchten Sie Italienisch (kennen)lernen? In Kleingruppen, vormittags Italiano a colazione, nachmittags Pomeriggio italiano oder abends Italiano di sera? Oder möchten Sie lieber an einem Konversationskurs teilnehmen Chiacchieriamo in italiano?

Die Kurse „Italiano a colazione“ und „Italiano di sera“ gibt es jeweils für Anfänger und Fortgeschrittene. „Chiacchieriamo“ wendet sich an Fortgeschrittene, Pomerigio Italiano an Anfänger.

Selbstverständlich können Sie auch speziell auf Sie zugeschnittenen Einzelunterricht erhalten.

Möchten Sie unverbindlich an einer Probestunde teilnehmen? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich berate Sie gerne.

È un’esigenza di base per genitori binazionali di far conoscere ai propri figli la loro cultura e lingua. Bilingui non si nasce, ma si diventa. E per diventarlo, per conoscere bene due lingue, bisogna impegnarsi, bisogna essere attenti a coltivare entrambe le lingue ed a non trascurare una delle due.

Gli incontri si rivolgolno a neogenitori con i loro piccoli e a bambini dall’età prescolare fino alle scuole medie.

Sie wollen, dass Ihr Kind zweisprachig aufwachst oder mit Italienisch eine weitere Sprache lernt. Damit kann man nicht früh genug anfangen.

Dafür gibt es ein breites Angebot für alle Altersgruppen: 0 bis 2 Jahre, 3 bis 6 Jahre, Grundschulkinder, und Kinder ab 10 Jahren. Zusätzlich gibt es Workshops und Einzelunterricht. Für Kinder die Italienisch ganz neu lernen wollen, gibt es zusätzlich die Italienisch-AGs.

Wollen Sie typisch italienische Themen in angenehmer Atmosphäre besprechen? Dann sind die Italienisch-Workshops mit themenbezogenen Inhalten für Anfänger oder Fortgeschrittene genau richtig für Sie.

Anfänger finden einen ersten Einstieg in die Sprache. Sie können erleben, wieviel Spaß Italienisch lernen macht.
Fortgeschrittene lernen spannenden Themen kennen und haben viel Gelegenheit zum Sprechen im Kreis von Italien-Fans.

Eine Besonderheit sind die Bocconcini di grammatica – Grammatik-Häppchen. Für alle Italienisch-Interessierten, die einen Überblick über die italienische Basis-Grammatik erhalten möchten.

Die Workshops bauen nicht auf einander auf und können individuell, ganz nach Ihren Bedürfnissen, gebucht werden.


Stimmen von Teilnehmer*innen

Vielen Dank für Euer Feedback – grazie di cuore per il vostro feedback!

Von Britta (Juni 2021): Aktiv sprechen. Grammatik auffrischen und vertiefen. Neue Wörter und Redewendungen „in Italiano“ kennenlernen. Nebenbei viel über Italien, seine Menschen, seine Landschaften und seine Traditionen erfahren. Und das mit jeder Menge Spaß, guter Laune und kreativen Gestaltungselementen. Diese wunderbare Kombination, die Paola mit ihrer kleinen, feinen Sprachschule mitten in Sülz bietet, begeistert mich in Workshops, bei Grammatikhäppchen und im Einzelunterricht. Mit Paola wird viel gelacht. Ich gehe immer sehr motiviert und beschwingt mit dem Klang der italienischen Sprache im Ohr und auf den Lippen nach Hause. Schade, dass ich Paola’s Sprachschule hier im Veedel nicht schon viel früher entdeckt habe.

Von Brigitte (Juni 2021): con piacere Italienisch lernen. Der Einzelunterricht ist perfekt auf meine Bedürfnisse angepasst und ich habe gleich Vieles beim Italienurlaub angewendet. Bei lebhafter Konversation in der Gruppe verpackt Paola die Grammatik fantasievoll in unsere Alltagssituationen. So fällt mir das Sprechen leichter. Tante grazie Paola⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Von Catrin (Juni 2021): Auf der Suche nach einem Italienischkurs für mich und meine 8-jährige Tochter, bin ich auf Paola aufmerksam geworden. Nun besuche ich seit fast einem Jahr einen Vormittagskurs bei Paola und meine Tochter nimmt an einem der Kurse für Grundschulkinder teil. Es macht uns beiden großen Spaß. Paola gestaltet die Kurse mit ganz viel Liebe zur italienischen Sprache, mit großer Kompetenz und immer mit Freude und Spaß. Sie geht spontan auf die Teilnehmer und aktuelle Themen ein und bringt uns auch immer wieder italienische Bräuche, Rezepte, Feste oder Regionen näher.Die Stunden bei Paola und auch die tollen Workshops sind wie kleine Kurzurlaube in „Bella Italia“!

Alle Kommentare finden Sie auf der Seite „über mich“


  • Neue Workshops und Bocconcini!

    Neue Workshops und Bocconcini!

    Carissimi,

    Ihnen geht es hoffentlich gut! Endlich konnten die Kurse wieder in Präsenz stattfinden. Es war großartig, Sie und Euch Kinder alle zu sehen.

    Ab Oktober biete ich verschiedene Workshops an. Für alle, die Italienisch entdecken möchten, habe ich neue Termine vorgesehen.

    Workshops für Einsteiger

    Workshops für Fortgeschrittene

    Grammatik-Häppchen – Bocconcini di grammatica

    Teilnahmegebühren und -Voraussetzungen

    Workshops
    Bocconcini

    Workshops für Einsteiger

    Datum, Uhrzeit, Zielgruppe

    Workshop

    30.10., 10 Uhr, Einsteiger

    L‘espressino Die „Rettung Italiens“ nannte die Süddeutsche scherzhaft den kleinen Espresso mit etwas Milchschaum. Das ist vielleicht etwas hoch gegriffen. Aber es verrät viel über die italienische Lebensart. Der Workshop ist eine konzentrierte erste Einführung in angenehmer Atmosphäre für Anfänger. Der Name ist also Programm.

    13.11., 15:00 Uhr, Einsteiger

    I gesti italiani – Die Gesten der Italiener*innen Woran erkennt man Italiener*innen? An ihren/seinen Gesten. Eine Geste kann alles vermitteln: Inhalt, Emotion, Aufforderung, Ironie. Neben typischen Gesten lernen Sie auch Grammatik und Wortschatz in diesem Workshop. Ein weiterer Baustein zum Italiener in Ihnen.

    11.12., 15:00 Uhr, Einsteiger

    Cosa dico…? Was sage ich, wenn ich am Bahnhof einen biglietto (Bahnticket) kaufen möchte? Wie antwortet man am Telefon? Wie reserviere ich ein Hotelzimmer? In diesem Workshop trainieren wir nützliche Sätze, um gut gerüstet in den Urlaub zu fahren.

    Workshops für Fortgeschrittene

    Für die Fortgeschrittenen unter Ihnen biete ich folgende Workshops:

    Datum, Uhrzeit, ZielgruppeWorkshop
    09.10., 17:00 Uhr, Fortgeschr./A2+ Vivaldi e le orfane musiciste Wer waren die musizierenden Waisen? Was haben sie mit Vivaldi zu tun? Wir unternehmen einen musikalischen Ausflug ins 18. Jh. und erfahren u.a., wie das Wort Konservatorium entstanden ist.
    16.10., 17:00 Uhr Fortgeschr./A2+ Carolina Invernizio Jeder kennt Agatha Christie, allerdings war die erste Krimi-Schriftstellerin eine Italienerin. Über das spannende Leben und Wert der „madre del giallo all’italiana“ werden wir sprechen. Ein Workshop für alle, die bereits gute Italienisch-Kenntnisse haben.
    13.11. , 17:00 Uhr Fortgeschr./A2+ I giardini segreti d’Italia Gedanklich werden wir eine kurze Reise in unbekannte Gärten Italiens unternehmen. Wo verstecken sie sich? Was ist das besondere an diesen Gärten? Lassen Sie es uns entdecken!
    11.12., 17:00 Uhr Fortgeschr./A2+ La vigna di Leonardo da Vinci 1498 bekommt Leonardo da Vinci einen kleinen Weingarten geschenkt. Dieser liegt nicht weit von der Kirche Santa Maria delle Grazie in Mailand entfernt, in dem der Künstler im Auftrag von Sforza das berühmte Abendmahl malte. Den Wein gibt es heute noch.

    Grammatik-Häppchen – Bocconcini di grammatica

    Bocconcini di grammatica: Die bei meinen Kursteilnehmern beliebten Grammatik-Häppchen sind für alle Italienisch-Interessierten geeignet, die einen Überblick über die italienische Basis-Grammatik erhalten möchten. 60 Minuten nur Grammatik und Übungen!

    DatumUhrzeitBocconcini di grammaticaZielgruppe
    09.10.10:00 UhrLe preposizioniEinsteiger
    09.10.11:30 UhrI pronomi relativiFortgeschr./A1+
    13.11.10:00 UhrI pronomi possessiviEinsteiger
    13.11.11:30 UhrCI l’avverbio di luogoFortgeschr./A1+

    Teilnahme-Gebühren und – Voraussetzung

    Zu unserer Sicherheit wird die Teilnehmerzahl der Präsenzveranstaltungen auf 4 Teilnehmer*innen begrenzt. Es  gilt die 3-G-Regel. Voraussetzung für die Teilnahme an meinen Angeboten ist ein Impf- oder Genesenen- oder ein bescheinigter Negativtest-Nachweis, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Den Nachweis bitte ich, vorzulegen, wenn Sie in die Räume kommen.

    • Der Beitrag für die bocconcini ist 20 Euro pro Termin, die Dauer ist ca. 1 Stunde.

      Für meine Kurs-Teilnehmer*innen von Italiano a colazione sind alle bocconcini natürlich kostenfrei. Sie können sich für einen oder für alle Themen entscheiden. Ich freue mich auf Sie!
    • Workshops dauern ca. 90 Minuten und kosten 40 Euro pro Termin.
    • Workshop-Karte: 5 Termine nach Wahl 160 Euro („5 für 4“).

    Sie möchten sich anmelden oder Sie haben Fragen? Schreiben Sie mir, ab 4. Oktober bin ich wieder da und beatworte gerne Ihre Fragen.

    Ciao a tutti e arrivederci presto!

    Vi saluto affettuosamente!


  • La Pizzeria – Pizzatag mit den Kindern

    La Pizzeria – Pizzatag mit den Kindern

    La Pizzeria - Pizzatag mit den Kindern
    La Pizzeria - Pizzatag mit den Kindern

    Progetto ‚La pizzeria’ Bambini, si impara l’italiano facendo la pizza!
    Un laboratorio per imparare Italiano mettendo le mani in pasta. Il laboratorio è dedicato ai bimbi dai 4 ai 10 anni.
    Carissimi genitori, il tema del nostro ultimo incontro nei gruppi era la pizzeria e le diverse pizze. Ho creato per i bambini il libricino ‘Progetto: La pizzeria’. Con entusiasmo hanno copiato la ricetta, disegnato la loro pizzeria e hanno inventato un nome per il loro ristorante.

    L’appuntamento per i gruppi Coccinelle e Arcobaleno è per sabato 28 agosto: dalle 11 alle 13.30. Con tanta farina e fantasia i bambini impasteranno le pizze. Dopo aver apparecchiato la tavola e infornato le pizze, le mangeremo insieme con grande soddisfazione!
    Sabato hanno la possibilità di sporcarsi, infarinarsi e affondare le mani nell’impasto, di stenderlo e di creare da soli la loro pizza preferita usando la base lievitata che metterò a disposizione.
    Buon appetito!


    Kinder aus den beiden Gruppen für Vor- und Grundschüler*innen haben heute Pizza gebacken.

    Vorbereitet wurde es schon vorher in den Kursen. Die Vokabeln im Zusammenhang mit der Pizza und deren Zutaten wurden gelernt. Die Großen bekamen ein Projektheft.

    Heute ging es an die Arbeit: Teig anrühren und kneten, Zutaten schneiden, während der Teig geht, den Tisch decken. Dann die Pizzen belegen und im kleinen Ofen backen.

    Mit allen Sinnen lernen. Sehen, dass andere Kinder auch Italienisch lernen und in einer ähnlichen Situation sind. Und noch Spaß dabei haben – so soll es sein.

    Danke an die Kinder für den schönen Tag!

  • Die Kinderkurse starten in Präsenz
    Die Kinderkurse starten in Präsenz

    Die Kinderkurse starten in Präsenz

    Liebe Eltern,

    ich hoffe sehr, dass Sie sich in den beiden Sommermonaten erholen konnten. Drei Familien haben mir ein erfreuliches Feedback zukommen lassen: ihre Kinder hätten im Urlaub viel mehr verstanden und sehr gerne Italienisch gesprochen. Das ist großartig – da geht bei mir die Sonne auf!

    Die Kinderkurse starten in Präsenz ab dem 23. August. Laut der neuen Corona-Schutzverordnung von NRW, die am 20.8. in Kraft tritt, darf ich auch die Kinder- und Jugendgruppen in Präsenz halten. Darüber freue ich mich sehr. Darauf haben wir alle lange gewartet.

    montags

    LE COCCINELLE

    16 Uhr – für 3- und 4-jährige Kinder

    L’ARCOBALENO

    17 Uhr – für Grundschüler*innen

    dienstags 

     I RAGAZZI ITALIANI

    17 Uhr – für Schüler*innen an weiterführenden Schulen

    Es gelten folgende Regeln, um uns gegenseitig zu schützen, dazu einige Informationen:

    1. Ich bin seit Mai geimpft.
    2. Tests: In allen Schulen wird 2x die Woche der sogenannte ‘Lolli-Pool-Test’ durchgeführt. Die Kinder gelten als getestet und können daher in Präsenz an außerschulischen Angeboten teilnehmen. (s. u. Coronaschutzverordnung NRW).
    3. Maskenpflicht für alle: an allen Schulformen besteht Maskenpflicht auch während des Unterrichts.
    4. Die Maskenpflicht entfällt für Kindergartenkinder.
    5. Das Fenster bleibt in meinen Räumen geöffnet. Falls ein Kind friert, habe ich Decken zum Wärmen.

    Liebe Eltern, wenn noch Klärungsbedarf besteht, dann schreiben Sie mir. Ich beantworte gerne Ihre Fragen.

    Ich freue mich nun Euch / Sie alle wieder zu sehen und wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende und einen guten Start in die Woche.

    https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-coronaschutzverordnung-nordrhein-westfalen-setzt-beschluesse-der-bund-laender:

    ‚Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.‘

    Un caro saluto,

    Paola Longobardi

    Buongiorno a tutti, cari genitori,

    spero che abbiate passato delle ottime vacanze e che siate rientrati in piena forma. Nel frattempo ho ricevuto da tre famiglie un bellissimo feedback positivo: in vacanza i bambini e i ragazzi hanno parlato italiano con parenti e amici! È meraviglioso sentirvi sereni e orgogliosi dei vostri piccoli.

    Lunedì, 23 agosto iniziano in presenza i gruppi per i bambini e i ragazzi:

    ogni lunedì

    LE COCCINELLE

    alle ore 16 per i bambini dai 3 anni in su

    L’ARCOBALENO

    alle ore 17 – per i bambi di scuola elementare

    ogni martedì

    I RAGAZZI ITALIANI

    alle ore 17 –  per i ragazzi dai 10 anni in su

    Ecco le regole di comportamento e informazioni per non mettere a rischio se stessi o gli altri:

    1. Io sono vaccinata da maggio.
    2. Test: In tutte le scuole i bambini / ragazzi verranno testati due volte alla settimana con i cosiddetti ‘Lolli-Pool-Test’. Questo test vale anche per le offerte pomeridiane (leggi sotto il regolamento Coronaschutzverordnung NRW).
    3. Mascherine per tutti: Inoltre il gabinetto del Nordreno-Vestfalia ha deciso che la maschera dovrà essere indossata in classe nelle scuole elementari e nelle scuole speciali. Quindi anche nelle mie stanze i bambini e i ragazzi dovranno portare la mascherina.
    4. Nessun obbligo di mascherina è invece previsto per i bambini che frequentano il nido e la scuola materna.
    5. La finestra rimarrà aperta per tutta la lezione e ho coperte a disposizione dei grandi e piccoli se sentiranno freddo.

    Cari genitori, scrivetemi per saperne di più, sarò felice di rispondere alle vostre domande.

    In attesa di rivedervi presto presso la mia scuola, Neuenhöfer Allee 125, vi auguro un buon fine settimana e inizio di scuola.

    https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-coronaschutzverordnung-nordrhein-westfalen-setzt-beschluesse-der-bund-laender:

    ‚Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.‘

    Un caro saluto,

    Paola Longobardi


  • Ab September fängt das neue Kurshalbjahr an

    Ab September fängt das neue Kurshalbjahr an

    Ab September fängt das neue Kurshalbjahr an

    Ab September fängt das neue Kurshalbjahr an.

    Es gibt Vormittags- und Nachmittagskurse für Anfänger und Fortgeschrittene:

    • Italiano a colazione A1 (dienstags 9:30 bis 11:00 Uhr)
      Vergnüglich Italienisch lernen für Anfänger, in Kleingruppen und in moderatem Tempo. Ich arbeite nicht nur mit dem Buch Espresso, sondern auch mit eigenen Materialien, die Italienisch erfahrbar machen. Machen Sie Italienisch zu Ihrem Hobby! Ich werde mir alle Mühe geben, Ihnen bei einer Tasse Cappuccino l’italiano schmackhaft zu machen.
    • Italiano a colazione A2 (donnerstags 10:00 bis 11:30 Uhr)
      Was machen Italiener zum Frühstück? Trinken einen caffè in der Bar und besprechen die Themen des Tages. Die Geräusche der großen Espressomaschine und das Klirren der Kaffeetassen können Sie sich vorstellen. Für die anregende conversazione sorge ich – und für den Espresso. Natürlich wird auch gearbeitet – an der Grammatik und am Wortschatz. A presto.
    • Chiacchieriamo in italiano – Conversazione A2+ (mittwochs 18:00 bis 19:30 Uhr)
      Questo corso di  conversazione è perfetto per chi vuole migliorare le proprie abilità comunicative e per chi vuole rinfrescare l’italiano.

    Ein Einstieg in die Kurse ist grundsätzlich jederzeit möglich. Ab September haben Sie den Vorteil, dass ein neuer Kurszyklus beginnt.

    Gerne können Sie an einer Probestunde teilnehmen. Die Kosten dafür betragen 15 EUR.

    Zu unserer Sicherheit sind die Kurse auf 4 Teilnehmer*innen begrenzt. Der Mindestabstand wird gewahrt.

    Gönnen Sie sich ein Stück Italien in Köln Sülz!

    Weiteres finden Sie hier!


  • Kurse für Kinder starten ab 23. August

    Kurse für Kinder starten ab 23. August

    Nach den Ferien geht es wieder los: die Kurse für Kinder starten ab dem 23. August!

    Für alle Altersgruppen ist etwas dabei:

    Kurse für Kinder starten ab 23. August

    Für die 1- 3- Jährigen gibt es Girotondo (dieser Kurs startet erst im Oktober, dienstags 15:00 Uhr):
    Percorso di avvicinamento alla lingua italiana, con giochi e attività di gruppo, canti e girotondi che vi accompagnano a casa.

    Die 3- 6-Jährigen treffen sich bei den Coccinelle (ab 23.8., montags 16:00 Uhr):
    Propongo un approccio piacevole e motivante alla lingua italiana con l’utilizzo delle flashcards, giochi e letture italiane.

    Für die Grundschulkinder biete ich L’Arcobaleno (ab 23.8., montags 17:00 Uhr):
    Per i bamini e ragazzi di scuola elementare propongo un percorso mirato a consolidare l’apprendimento della lingua italiana e a stimolare la produzione orale e scritta.

    Und die Großen, ab 10 Jahren, treffen sich bei den I ragazzi italiani (ab 24.8., dienstags 17:00 Uhr):
    Hier werden wir mit Medien arbeiten (z.B. eine TV-Serie ansehen und Dialoge nachsprechen) und das Hörverstehen, Sprechen und Schreiben weiter verbessern, inkl. Wortschatz- und Grammatik-Erweiterung.

    Für jede Gruppe gibt es ein altersgerechtes und individuelles Programm. In erster Linie richten sich die Kurse an Kinder binationaler Familien. Aber auch Kinder, die Italienisch ganz neu lernen wollen, oder Italienisch schon als Schulfach haben, können mit Gewinn an den Kursen teilnehmen. Hauptziel ist das aktive Sprechen zu fördern.

    Weiteres finden Sie hier.


  • Präsenzveranstaltungen, Workshops und ein „Bravissimi!“ für die Kinder

    Präsenzveranstaltungen, Workshops, ein „Bravissimi!“ für die Kinder und ein Kompliment an die Studentinnen der FHM

    Kurse und Workshops für Erwachsene wieder in Präsenz!

    Endlich können wir uns wieder sehen. Ab sofort finden alle Kurse und Workshops für Erwachsene wieder in Präsenz statt. Für Kinder laufen die Kurse bis zu den Ferien online weiter.

    Zu unserer Sicherheit wird die Teilnehmerzahl der Präsenzveranstaltungen auf 4 begrenzt. Da die Inzidenz aktuell unter 35 liegt ist, eine Testpflicht nicht mehr gegeben.

    Präsenzveranstaltungen

    Ein „Bravissimi!“ für die Kinder

    Das Schuljahr war nicht leicht und zusätzlich haben die Kinder noch italienisch gelernt. Die meiste Zeit online. Die Kinder sind trotzdem dabei geblieben und haben sich alle angestrengt. Die 3-6-Jährigen, die Grundschulkinder und die über 10-Jährigen. Das war ganz großartig! Ich freue mich und bin sehr stolz auf Euch! Wir hoffen alle, dass es nach den Ferien in Präsenz weitergeht.

    Mein besonderer Dank gilt den Kleinsten von LE COCCINELLE. Die 3- und 4- Jährigen haben sich unerschrocken auf dieses Experiment eingelassen. Wir haben mit Mützen „CAPO COMANDA“ gespielt, Zeichentrickfilme gemeinsam geschaut und kommentiert. Nebenbei haben wir ein neues Lieblingslied entdeckt: FILASTROCCA DA MIMARE.

    Bei den Grundschülern von L’ARCOBALENO standen Körperteile, Wohnungseinrichtung und Kühlschrank-Inhalte im Mittelpunkt. Darüber hinaus haben sie es geschafft, das ganze Buch AMBARABÀ zu bearbeiten. Complimenti!

    LE RAGAZZE ITALIANE sind bereits einen großen Schritt weiter: die erste Vergangenheit und das Gerundium haben sie kennengelernt. Derzeit schauen wir uns eine italienische Serie ‘Marta & Eva’ an und lesen Dialoge, von Grammatik- und Wortschatzübungen begleitet. Großartig, dass sie neben der Schule und sonstigen Schwierigkeiten, die die Pandemie mit sich gebracht hat, es geschafft haben, dran zu bleiben.

    Ein großes Kompliment an die Studentinnen der FHM

    Montag- und freitagabends, zusätzlich zum ohnehin anstrengenden Studium und unter den Corona-Bedingungen, noch eine weitere Fremdsprache anzufangen, das ist allein schon eine große Leistung. Wenn es dabei noch sehr gute Fortschritte gibt, kann ich nur sagen: „großes Kompliment“. Ich bin zuversichtlich, dass bis Ende August A2-Level erreicht werden kann.

    Sommer-Workshops und Bocconcini di grammatica italiana

    Die neue Freiheit können wir, neben den Kursen, mit Workshops und Grammatik-Häppchen auskosten. Ich habe ein spannendes Programm zusammengestellt. Die Workshops und Grammatik-Häppchen finden auch als Präsenzveranstaltungen statt.

    Workshops

    Es gibt drei Workshops für Einsteiger, einen für Fortgeschrittene und vier Workshops für alle, die bereits gute Italienisch-Kenntnisse haben.

    Viva le vacanze: Ein Minikurs für alle Einsteiger und Italien-Begeisterte! – Sa 10.07., 15:00 und  Sa 24.07., 10:00  
    La cucina italiana: Ein Minikurs für alle Einsteiger und Italien-Begeisterte! – Sa 10.07., 17:00 und Sa 24.07., 11.30    
    Cosa dico …? Ein Minikurs für alle Einsteiger und Italien-Begeisterte! – Sa 21.08.2021
    Aperitivo italiano A1: Ein Workshop für alle, die bereits erste Italienisch-Kenntnisse haben (A1+). – So 11.07., 15:00
    La costiera amalfitana, salite al profumo degli agrumi: Ein Workshop für alle, die bereits Italienisch-Kenntnisse haben (A2+). – So 11.07., 17:00  
    Vivaldi e le orfane musiciste: Ein Workshop für alle, die bereits gute Italienisch-Kenntnisse haben (A2+). – Sa 24.07., 15:00  
    Carolina Invernizio: Ein Workshop für alle, die bereits Italienisch-Kenntnisse haben (A2+) – Sa 16.10., 17:00
    I giardini segreti d’Italia: Ein Workshop für alle, die bereits Italienisch-Kenntnisse haben (A2+). – Sa 24.07., 17:00
    La vigna di Leonardo da Vinci: Ein Workshop für alle, die bereits gute Italienisch-Kenntnisse haben (A2+) – Sa 11.12., 17:00

    Bocconcini di grammatica – Grammatik-Häppchen

    Zusätzlich gibt es weitere Bocconcini di grammatica (Grammatik-Häppchen):

    Articoli e aggettivi A1
    Preposizioni A!
    I pronomi possessivi A1
    Il gerundio A1+
    I pronomi relativi A1+
    CI l’avverbio di luogo A1+
    04.09., 10:00  
    09.10., 10:00
    13.11., 10:00
    04.09., 11:30
    09.10., 11:30
    13.11., 11:30

    Näheres zu den Workshops und Bocconcini finden Sie hier!

    Den Download mit den Beschreibungen und Terminen finden Sie hier!


  • Seite Italien

    Seite Italien

    Neue Seite Italien

    Holen Sie sich Italien-Feeling auf der Seite Italien hier auf meinem Webauftritt

    Ihnen das italienische Lebensgefühl nahezubringen ist das Ziel meiner Kurse und Workshops. Ich lade Sie deshalb ein, die Seite Italien hier in meinem Webauftritt anzusehen. Sie können sich dort Themen-Touren durch die Regionen Italiens, Stadt-Portraits, Italien-Typisches und Menschen, die jede(r) Italiener*in kennt, ansehen. Vielleicht bekommen Sie Lust, mehr darüber zu erfahren oder die angesprochenen Orte zu besuchen.

    Touren und Städte zu Anfang

    Italienische Institutionen (hier die Übersicht)

    Bedeutende Italienerinnen und Italiener (hier die Übersicht)

    Hier werden Menschen vorgestellt, die in Italien jeder kennt, und vermutlich auch bei uns. Es sind Repräsentanten für die Einzigartigkeit Italiens.
    Um die Sache etwas spannend zu machen, beschreibe ich die Personen zuerst und Sie können den Namen raten. Die Auflösung erhalten Sie am Schluss. Es geht natürlich auch um Orte, die mit diesen Personen verbunden sind, und die ein Anlass für einen anregenden Sparziergang sind.

    Möglichst beziehungsreich soll das Dargestellte sein und als Aufhänger dienen, das Wesen Italiens zu erleben.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mitmachen würden. Vielleicht waren Sie schon an den beschriebenen Orten und mögen Ihre Eindrücke mit mir teilen. Oder Sie kennen ein gutes Restaurant. Oder vielleicht haben Sie selbst eine Beschreibung, die ich veröffentlichen könnte. Nutzen Sie einfach das E-Mail-Formular auf meiner Kontaktseite.